So beantragen Sie erstmalig einen Pflegegrad bei Ihrer Pflegeversicherung

Kostenlose Erstberatung! Rufen Sie uns jetzt an!

Wir helfen Ihnen bei der Beantragung eines Pflegegrades

(Montag-Freitag 09:00-18:00)

In fünf Schritten zum passenden Pflegegrad

Letzte Aktualisierung: 03. Mai 2017

Wenn Sie Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung beziehen möchten, müssen Sie zuallererst bei Ihrer Pflegekasse (meist unter dem Dach Ihrer Krankenversicherung) einen Pflegegrad beantragen. Nur wenn Ihnen ein Pflegegrad bewilligt wird, erhalten Sie Leistungen von der Pflegeversicherung.

Wenn Ihnen bereits ein Pflegegrad bzw. eine Pflegestufe bewilligt wurde, sollten Sie diesen Pflegegrad überprüfen um festzustellen, ob Ihnen höhere Leistungen zustehen. Sind höhere Leistungen zu erwarten, sollten Sie einen Antrag auf Höherstufung stellen bzw. Widerspruch gegen Ihren Pflegegrad einlegen.

Wenn Sie noch keine Leistungen beantragt haben, erhalten Sie auf dieser Seite wertvolle Tipps, wie Sie erfolgreich einen Erstantrag auf einen Pflegegrad stellen.

Tipp: Erstantrag nicht hinauszögern

Zögern Sie den Erstantrag nicht hinaus. Ihr Leistungsanspruch beginnt am Tag der ersten Kontaktaufnahme mit Ihrer Pflegekasse. Der Erstkontakt geht schnell und ist formlos. Zögern Sie also nicht aus Angst vor der Bürokratie!

icon_star

14 Jahre

Erfahrung im Leistungsrecht

icon_star

10.000

Fälle für Kunden bearbeitet

icon_star

95%

Aller Anträge erfolgreich