Die Pflegeberatung, mit der Sie die optimale Pflegestufe erreichen

Pflegegrad Beantragen

Pflegestufe beantragen

Sie möchten erstmalig eine Pflegestufe beantragen? Wir sagen Ihnen genau, wie Sie damit Erfolg haben.

Pflegegrad überprüfen

Pflegestufe überprüfen

Sie haben bereits eine Pflegestufe und möchten wissen, ob Sie korrekt eingestuft sind? Wir prüfen das.

Pflegegrad erhöhen

Pflegestufe erhöhen

Sie brauchen eine höhere Pflegestufe? Wir begleiten Sie dabei und sorgen dafür, dass Ihr Antrag bewilligt wird.

justitia_zoom__shutterstock_164503736

Pflegestufe widersprechen

Ihr Antrag auf Pflegestufe wurde abgelehnt? Wir helfen Ihnen persönlich, damit Sie bekommen, was Ihnen zusteht.

So einfach ist die Zusammenarbeit mit uns

Seit über 14 Jahren helfen unsere Pflegeberater und Pflegesachverständigen pflegebedürftigen Menschen und ihren Familien in ganz Deutschland bei der Durchsetzung Ihrer berechtigten Leistungsansprüche gegenüber den Pflegekassen.

Wir unterstützen Sie

  • bei der erstmaligen Beantragung einer Pflegestufe
  • bei der Überprüfung einer bestehenden Pflegestufe
  • bei der Beantragung einer höheren Pflegestufe
  • beim Widerspruch gegen eine abgelehnte Pflegestufe

Im Rahmen einer ersten kostenlosen telefonischen Beratung klären wir mit Ihnen, wie wir Ihnen helfen können. Wir wissen, worauf es ankommt und können Ihnen schon nach wenigen Minuten sagen, wo mögliche Probleme liegen. Natürlich können Sie unsere Hilfe auch in Anspruch nehmen, wenn Sie privatversichert sind.

Wenn Sie es wünschen, kommen wir zu Ihnen und ermitteln den objektiven Pflegebedarf. Nach diesem Termin können wir Ihnen sehr genau sagen, ob wir gemeinsam die gewünschte Pflegestufe erreichen werden.

Anschließend unterstützen wir Sie bei allen Formalitäten und begleiten Sie persönlich im gesamten Antrags- oder Widerspruchsverfahren. Wir sorgen dafür, dass die Pflegekassen Ihren Bedarf an Pflege anerkennen und die Leistungen bezahlen, die Ihnen zustehen.

Mit unserer Hilfe ist die Durchsetzung Ihrer Leistungsansprüche für Sie bequemer, schneller und mit weniger Unsicherheit verbunden. Sprechen Sie uns an - wir sind für Sie da.

Schreiben Sie uns

Schildern Sie uns Ihr Anliegen. Wir melden uns telefonisch bei Ihnen und beantworten Ihre Fragen.

Rufen Sie uns an

In einer kostenfreien Erstberatung erhalten Sie sofort Antworten. (Mo.-Fr. 9:00-18:00)

Ihre Vorteile

  • Kostenlose und unverbindliche Erstberatung
  • Schnelle Terminvereinbarung
  • Persönliche Begleitung während des gesamten Verfahrens, auch im MDK-Termin
  • Über 95 % Erfolgsquote bei der Erteilung der gewünschten Pflegestufe
  • Faire und transparente Vergütung

Auf Ihren Wunsch hin begleiten Sie unsere Pflegesachverständigen durch das gesamte Antragsverfahren bis zur Bewilligung Ihrer Pflegestufe. Somit wird sichergestellt, dass die Einschätzung korrekt erfolgt und die entsprechenden Leistungen auch gewährt werden. Die Anerkennung einer Pflegestufe darf nicht der Willkür des MDK unterliegen.

Vermeiden Sie eine Ablehnung Ihres Antrags, indem Sie uns frühzeitig einschalten. Mit unserer Hilfe entstehen keine Form- und Gutachtenfehler bei der MDK-Prüfung, so dass Ihr Anspruch auf eine angemessene Pflegestufe möglichst im ersten Anlauf erfüllt wird.

Schalten Sie unsere Pflegeberater ein, bevor der MDK zu Ihnen kommt

Verschenken Sie keine Leistungen, die Ihnen zustehen. Lassen Sie von unseren Pflegesachverständigen überprüfen, ob die Pflegekasse Ihren Pflegefall korrekt eingestuft hat.

Oder besser noch: Ziehen Sie uns zu Rate, noch bevor der MDK-Gutachter zu Ihnen nach Hause kommt. Mit der richtigen Hilfestellung durch unsere Pflegeberater beugen Sie einer ersten Fehleinschätzung der Pflegekassen von Anfang an vor und holen sich die vollen Leistungen aus Ihrer Pflegeversicherung.

Ihre Pflegekasse hat Ihren Antrag auf eine Pflegestufe abgelehnt?

Sie haben bereits eine Pflegestufe beantragt und wurden abgelehnt? Nehmen Sie diese Beurteilung nicht ohne weiteres hin. Legen Sie Widerspruch ein und nehmen Sie unsere Hilfe in Anspruch. Unsere Pflegesachverständigen wissen genau, wo die Fehlerquellen der Beurteilung liegen und wie Sie Ihre Erfolgschancen beim Widerspruch maximieren. Überlassen Sie deswegen nichts dem Zufall.

Sie haben weitere Fragen zu Ihren Leistungsansprüchen innerhalb der gesetzlichen Pflegeversicherung? Sprechen Sie mit unseren erfahrenen Pflegeberatern und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

So führen Sie ein Pflegetagebuch

PflegetagebuchEin gut geführtes Pflegetagebuch hilft Ihnen bei der Beantragung von Leistungen von der Pflegeversicherung. Aber Vorsicht: Es passieren leicht Fehler und das Pflegetagebuch schadet dann mehr als es nützt. Hier finden Sie alles, was Sie über das Pflegetagebuch wissen müssen.

Leistungen der Pflegekasse

pflegeversicherungDie Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung sind vielfältig, für Laien aber unübersichtlich. Das Pflegestärkungsgesetz II (PSG II) hat daran leider nichts geändert. Wir erklären Ihnen, welche Leistungen der Pflegeversicherung Sie in Anspruch nehmen können.

Schreiben Sie uns

Schildern Sie uns Ihr Anliegen. Wir melden uns telefonisch bei Ihnen und beantworten Ihre Fragen.

Rufen Sie uns an

In einer kostenfreien Erstberatung erhalten Sie sofort Antworten. (Mo.-Fr. 9:00-18:00)