Seit 2004

30.000 Fälle bearbeitet

95% Erfol­gsquote

Seit 2004

30.000 Fälle bearbeitet

95% Erfol­gsquote

Der richtige Pflegegrad

Unsere Pflege­grad-Man­ag­er sor­gen dafür,
dass Sie den Pflege­grad erhal­ten, der Ihnen zusteht.

In 3 Schrit­ten zum richti­gen Pflegegrad

Telefonische Beratung

1. Tele­fonis­che Beratung

Wählen Sie hier Ihren Wun­schter­min für ein unverbindlich­es Gespräch mit unseren Pflege­ber­atern und erfahren Sie, wie wir Sie unter­stützen können.

Schritt-2

2. Ein­schätzung der Pflegesituation

Im näch­sten Ter­min ermit­telt Ihr Pflege­ber­ater, welch­er Pflege­grad Ihnen zuste­ht. Bei einem Wider­spruch prüfen wir Bescheid und Gutacht­en auf Fehler.

mdk-begutachtung-startseite

3. Begleitung durch das Verfahren

Wenn Sie möcht­en, übernehmen wir alles Weit­ere für Sie. Auch die Wider­spruchs­be­grün­dung, die Kom­mu­nika­tion mit der Kasse oder die Vor­bere­itung der Begutachtung.

In 3 Schrit­ten zum richti­gen Pflegegrad

Telefonische Beratung

1. Tele­fonis­che Beratung

Wählen Sie hier Ihren Wun­schter­min für ein unverbindlich­es Gespräch mit unseren Pflege­ber­atern und erfahren Sie, wie wir Sie unter­stützen können.

Schritt-2

2. Ein­schätzung der Pflegesituation

Im näch­sten Ter­min ermit­telt Ihr Pflege­ber­ater, welch­er Pflege­grad Ihnen zuste­ht. Bei einem Wider­spruch prüfen wir Bescheid und Gutacht­en auf Fehler.

mdk-begutachtung-startseite

3. Begleitung durch das Verfahren

Wenn Sie möcht­en, übernehmen wir alles Weit­ere für Sie. Auch die Wider­spruchs­be­grün­dung, die Kom­mu­nika­tion mit der Kasse oder die Vor­bere­itung der Begutachtung.

Das sagen Fam­i­lien, die wir auf Ihrem Weg zum richti­gen Pflege­grad unter­stützt haben:

Meine Mut­ter, 89 Jahre alt, bekam vom MDK nur Pflege­grad 1. Ich habe mich an Famil­iara gewandt, da ich mir sich­er war, dass ohne fach­män­nis­che Hil­fe kein besseres Ergeb­nis zu erwarten war. Ein ganz großes Dankeschön an Famil­iara, das Geld war wirk­lich sehr gut investiert und die Nachzahlung hat es aus­geglichen. Meine Mut­ter hat jet­zt Pflege­grad 2! Ich kann Famil­iara nur wärm­stens empfehlen.

M. Herb­st, 07/2020

Ich fand den Pflege­gradrech­n­er gut als Vor­bere­itung auf das MDK-Gespräch, da man gle­ich sieht, welche Ein­schränkun­gen wie hoch bepunk­tet wer­den. So weiß man gle­ich, wo man im Gespräch die Schw­er­punk­te leg­en sollte. Für jeman­den, der sich erst­mals mit der The­matik befassen muss — so wie ich — , war das sehr hil­fre­ich. Ich empfehle den Famil­iara-Pflege­gradrech­n­er auf jeden Fall weiter!

Clau­dia, 06/2020

Das Pflege­tage­buch ist abso­lut hil­fre­ich und empfehlenswert. Der Umfang entspricht den Fra­gen inner­halb ein­er Begutach­tung. Sowohl die Fragestel­lung als auch die Beurteilungs­grund­lage ist umfassend und ver­ständlich erk­lärt. Wir haben damit im Wochen­ab­stand drei Mal den Pflegebe­darf und seine Schwankun­gen doku­men­tiert. So kann sich der MDK auch in Coro­n­azeit­en ein detail­liertes Bild der Doku­men­ta­tion machen. Vie­len Dank für die gute Vorarbeit.

Jut­ta, 05/2020

Das sagen Fam­i­lien, die wir auf Ihrem Weg zum richti­gen Pflege­grad unter­stützt haben:

Meine Mut­ter, 89 Jahre alt, bekam vom MDK nur Pflege­grad 1. Ich habe mich an Famil­iara gewandt, da ich mir sich­er war, dass ohne fach­män­nis­che Hil­fe kein besseres Ergeb­nis zu erwarten war. Ein ganz großes Dankeschön an Famil­iara, das Geld war wirk­lich sehr gut investiert und die Nachzahlung hat es aus­geglichen. Meine Mut­ter hat jet­zt Pflege­grad 2! Ich kann Famil­iara nur wärm­stens empfehlen.

M. Herb­st, 07/2020

Ich fand den Pflege­gradrech­n­er gut als Vor­bere­itung auf das MDK-Gespräch, da man gle­ich sieht, welche Ein­schränkun­gen wie hoch bepunk­tet wer­den. So weiß man gle­ich, wo man im Gespräch die Schw­er­punk­te leg­en sollte. Für jeman­den, der sich erst­mals mit der The­matik befassen muss — so wie ich — , war das sehr hil­fre­ich. Ich empfehle den Famil­iara-Pflege­gradrech­n­er auf jeden Fall weiter!

Clau­dia, 06/2020

Das Pflege­tage­buch ist abso­lut hil­fre­ich und empfehlenswert. Der Umfang entspricht den Fra­gen inner­halb ein­er Begutach­tung. Sowohl die Fragestel­lung als auch die Beurteilungs­grund­lage ist umfassend und ver­ständlich erk­lärt. Wir haben damit im Wochen­ab­stand drei Mal den Pflegebe­darf und seine Schwankun­gen doku­men­tiert. So kann sich der MDK auch in Coro­n­azeit­en ein detail­liertes Bild der Doku­men­ta­tion machen. Vie­len Dank für die gute Vorarbeit.

Jut­ta, 05/2020

familiara-logo-footer

Postan­schrift:

Famil­iara GmbH
Scan­box #08009
Ehren­bergstr. 16a
10245 Berlin

Bitte nutzen Sie auss­chließlich die Postadresse, wenn Sie uns postal­isch erre­ichen möchten.
Bitte senden Sie keine Originalunterlagen.

Rechtlich­es:

Impres­sum
Daten­schutz
AGB

Kon­tak­t­for­mu­lar

© 2021 Famil­iara GmbH