Pflegegradrechner

Berech­nen Sie jet­zt Ihren Pflegegrad 

Berech­nen Sie jet­zt Ihren Pflegegrad

* Wichtiger Hin­weis: Um unseren Pflege­gradrech­n­er nutzen zu kön­nen, müssen Sie alle Cook­ies akzeptieren.

1. Wie wird Ihr Pflegegrad ermittelt?

Seit 2017 gilt das zweite Pflegestärkungs­ge­setz (PSG II): Pflegestufen wur­den durch Pflege­grade erset­zt und der Begriff der Pflegebedürftigkeit völ­lig neu definiert. Pflegebedürftigkeit wird nun als eingeschränk­te Selb­st­ständigkeit ver­standen. Neben kör­per­lichen wer­den endlich auch geistige Ein­schränkun­gen angemessen berücksichtigt.

Um den Grad der Pflegebedürftigkeit zu ermit­teln, hat der Geset­zge­ber das soge­nan­nte „Neue Begutach­tun­gin­stru­ment“ (NBI) entwick­elt. Anhand von 64 Fra­gen wird ermit­telt, wie selb­st­ständig bzw. unselb­st­ständig die pflegebedürftige Per­son ist. Jede Frage wird mit Punk­ten bew­ertet, aus denen sich am Ende der Pflege­grad berech­net. Ihr Pflege­grad bes­timmt, welche Leis­tun­gen Sie von der Pflegekasse erwarten dürfen.

Sie möcht­en wis­sen, welch­er Pflege­grad Ihnen möglicher­weise nach dem neuen Begutach­tungsver­fahren zuste­ht? Nutzen Sie unseren Pflege­gradrech­n­er für eine erste Ein­schätzung. Beacht­en Sie aber bitte: Als Betrof­fen­er oder Ange­höriger schätzt man die Dinge oft nicht ganz objek­tiv ein. Wir kön­nen deswe­gen keine Gewähr übernehmen.

2. Erhalten Sie eine kostenfreie Ergebnisanalyse für Ihren MDK-Termin

Nach­dem Sie im Pflege­gradrech­n­er die erforder­lichen Angaben gemacht haben, schick­en wir Ihnen eine E‑Mail mit ein­er detail­lierten Analyse. Darin informieren wir Sie, welch­er Pflege­grad Ihnen zuste­ht und wie weit Sie vom näch­sten Pflege­grad ent­fer­nt sind. Und das Wichtig­ste: Sie erhal­ten von uns eine Aus­führung Ihres Berech­nungsergeb­niss­es speziell für den MDK. Geben Sie dieses Doku­ment dem Gutachter vor oder während der Begutach­tung. Es ist eine her­vor­ra­gende Grund­lage, um den Gutachter von Ihrer Ein­schätzung zu überzeu­gen. Die Nutzung des Pflege­gradrech­n­ers und die Auswer­tung per E‑Mail sind für Sie übri­gens völ­lig kostenfrei.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Antrag

Gerne unter­stützen wir Sie dabei, Ihren Pflege­grad zu beantra­gen und durchzuset­zen. Wir helfen Ihnen bei:

  • Antrag­stel­lung bei der Pflegeversicherung
  • Ermit­tlung Ihres gerecht­en Pflegegrades
  • Zusam­men­stel­lung aller Unter­la­gen und Diagnosen
  • Vor­bere­itung auf den MDK bzw. Medicproof Begutachtungstermin
  • Per­sön­liche Begleitung bei der MDK-Begutachtung
  • Über­prü­fung des Pflegebeschei­des – und wenn nötig Widerspruch
familiara-logo-footer

Postan­schrift:

Famil­iara GmbH
Scan­box #08009
Ehren­bergstr. 16a
10245 Berlin

Bitte nutzen Sie auss­chließlich die Postadresse, wenn Sie uns postal­isch erre­ichen möchten.
Bitte senden Sie keine Originalunterlagen.

Rechtlich­es:

Impres­sum
Daten­schutz
AGB

Kon­tak­t­for­mu­lar

© 2021 Famil­iara GmbH