Kompetente Pflegeberater und Pflegeberatung in Krefeld und Umgebung

Letzte Aktualisierung: 21. August 2018

Pflegeberatung in Krefeld

Wenn Sie bei Ihrer Pflegeversicherung einen Antrag auf Pflegeleistung oder einen Höherstufungsantrag gestellt haben und dieser nicht bewilligt wurde, dann können Sie gegen diese Entscheidung durchaus Widerspruch einlegen. Wie gut Ihre Chancen bei einer Widerspruchsbegründung sind und ob es sinnvoll ist, ein Gegengutachten erstellen zu lassen, das verraten Ihnen unsere Experten aus der Pflegeberatung in Krefeld und Umgebung. Informieren Sie sich in einem kostenfreien Erstgespräch über Ihre Möglichkeiten. Wenn Sie in Krefeld und Umgebung wohnen, dann kümmern wir uns um Ihren ganz persönlichen Fall und unterstützen Sie bei jedem Schritt in Ihrem Widerspruchsverfahren.

Pflegegrad beantragen in Krefeld

Auch wenn Sie Fragen zu Ihrem Erstantrag bei der Pflegeversicherung haben, können Sie sich natürlich an uns wenden. Lassen Sie von unseren Pflegesachverständigen alle schriftlichen Unterlagen prüfen. Außerdem sprechen wir mit Ihnen das anstehende Gespräch für Ihre Pflegebegutachtung vorher durch, damit Sie auf diesen Termin optimal vorbereitet sind.

Kostenlose Telefonberatung zu Ihrem Fall

Rufen Sie mich an und schildern Sie mir Ihren Fall. Ich erkläre Ihnen, wie Sie am besten bei Ihrem Antrag oder Widerspruch vorgehen und worauf Sie achten müssen. Auch prüfe ich für Sie, ob und wie wir Sie unterstützen können.

Sie erreichen mein Team und mich telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 sowie am Samstag zwischen 09:00 und 13:00. Oder Sie hinterlassen mir eine Nachricht oder schicken mir eine Mail.

Ihr Ansprechpartner:

Tino Hölzer ǀ Telefonberater

Mail: hoelzer@familiara.de

telefonberater_familiara_tino_hoelzer

Ihre Nachricht

Ich wünsche eine kostenlose telefonische Erstberatung

Unsere Pflegeberater in Krefeld und Umgebung

Kompetente Beratung finden Sie außerdem deutschlandweit bei über 100 Pflegeberatern, Pflegegutachtern und Pflegesachverständigen. Neben Krefeld sind wir in der Umgebung auch in Alpen, Bockum, Brüggen, Dießem / Lehmheide, Dinslaken, Duisburg, Düsseldorf, Erkrath, Fischeln, Geldern, Giesenkirchen, Grefrath, Grevenbroich, Hardt, Heiligenhaus bei Velbert, Hüls bei Krefeld, Inrath / Kliedbruch, Issum, Jüchen, Kaarst, Kamp-Lintfort, Kempen, Kerken, Korschenbroich, Meerbusch, Mettmann, Moers, Mönchengladbach, Mülheim an der Ruhr, Nettetal, Neukirchen-Vluyn, Neuss, Neuss , Neuwerk, Niederkrüchten, Oberhausen, Odenkirchen, Ratingen, Rheinberg, Rheindahlen, Rheurdt, Schwalmtal, Straelen, Tönisvorst, Traar, Uerdingen, Viersen, Voerde, Wachtendonk, Wickrath und Willich beratend an Ihrer Seite.

Pflegestützpunkte in Krefeld

In Krefeld gibt es verschiedene Pflegestützpunkte, wenn Sie Informationen zu Ihrem Antrag oder zur Pflegekasse allgemein benötigen. Keine Unterstützung findet dagegen statt, wenn Sie Ihren Antrag bereits gestellt haben und die Pflegekasse diesen abgelehnt hat. Die Mitarbeiter eines Pflegestützpunktes begleiten Sie in der Regel auch nicht zu Ihrer Pflegebegutachtung durch den MDK.