Kompetente Pflegeberater und Pflegeberatung in Augsburg und Umgebung

Letzte Aktualisierung: 21. August 2018

Pflegeberatung in Augsburg

Sie interessieren sich für eine professionelle Pflegeberatung in Augsburg und Umgebung? Wir sind die richtige Anlaufstelle für Sie, wenn Sie gegen einen negativen Bescheid Ihrer Pflegekasse vorgehen möchten. Dabei ist es egal, ob es um einen Erstantrag auf Pflegeleistungen oder um einen Höherstufungsantrag Ihres Pflegegrades geht. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Fall in unseren Zuständigkeitsbereich fällt, dann können Sie uns jederzeit telefonisch kontaktieren. Auch bei anderen Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Im Falle einer Zusammenarbeit geben wir Ihnen Hilfestellung in allen Punkten Ihres Widerspruchsverfahrens - von der Begründung Ihres Widerspruchs bis hin zum erneuten Termin für eine Pflegebegutachtung.

Pflegegrad beantragen in Augsburg

Auch ein Erstantrag auf Pflegebedürftigkeit kann Herausforderungen bergen. Lassen Sie sich von unseren Pflegeberatern professionell beraten. Wir stehen Ihnen bei Fragen zu Ihren schriftlichen Unterlagen zur Verfügung und lassen Sie auch bei Ihrem Termin zur Pflegebegutachtung nicht alleine. Es ist ebenfalls möglich, dass wir das Fachgespräch mit dem MDK oder Medicproof für Sie übernehmen.

Kostenlose Telefonberatung zu Ihrem Fall

Rufen Sie mich an und schildern Sie mir Ihren Fall. Ich erkläre Ihnen, wie Sie am besten bei Ihrem Antrag oder Widerspruch vorgehen und worauf Sie achten müssen. Auch prüfe ich für Sie, ob und wie wir Sie unterstützen können.

Sie erreichen mein Team und mich telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 20:00 sowie am Samstag zwischen 09:00 und 13:00. Oder Sie hinterlassen mir eine Nachricht oder schicken mir eine Mail.

Ihr Ansprechpartner:

Tino Hölzer ǀ Telefonberater

Mail: hoelzer@familiara.de

telefonberater_familiara_tino_hoelzer

Ihre Nachricht

Ich wünsche eine kostenlose telefonische Erstberatung

Unsere Pflegeberater in Augsburg und Umgebung

Lassen Sie sich von mehr als 100 Pflegeberatern, Pflegegutachtern und Pflegesachverständigen deutschlandweit beraten. Neben Augsburg sind wir in Adelshofen, Adelsried, Adelzhausen, Affing, Aichach an der Paar, Aichen, Aindling, Allmannshofen, Altenmünster, Althegnenberg, Altomünster, Aufkirchen, Aystetten, Baar, Biberbach, Binswangen bei Dillingen an der Donau, Bobingen, Bonstetten bei Augsburg, Buttenwiesen, Dasing, Diedorf, Dinkelscherben, Egenhofen, Egling an der Paar, Ehingen bei Wertingen, Einsbach, Ellgau, Emersacker, Englertshofen, Eurasburg, Eurastetten, Fischach, Friedberg, Gablingen, Gachenbach, Geisenhofen bei Unterschweinbach, Geltendorf, Gersthofen, Gessertshausen, Graben, Großaitingen, Hattenhofen, Heretsried, Hiltenfingen, Hollenbach hach, Holzheim bei Rain, Horgau, Hurlach, Inchenhofen, Jesenwang, Kissing, Kleinaitingen, Klosterlechfeld, Königsbrunn, Kühbach, Kühlenthal, Kutzenhausen, Landensberg, Langenneufnach, Langerringen, Langweid am Lech, Laugna, Malching, Mammendorf, Meitingen, Merching, Mering, Mickhausen, Mittelneufnach, Mittelstetten, Moorenweis, Münster / Lech, Neusäß, Nordendorf, Obergriesbach, Obermeitingen, Oberottmarshausen, Oberschweinbach, Oberweikertshofen, Odelzhausen, Peterhof, Petersdorf, Pfaffenhofen an der Glonn, Pischertshofen, Pöttmes, Prittriching, Rammertshofen, Rehling, Ried bei Mering, Rottenfuß, Scherstetten, Scheuring, Schiltberg, Schmiechen, Schwabmünchen, Sielenbach, Stadtbergen, Steindorf, Sulzemoos, Thierhaupten, Todtenweis, Untermeitingen, Ustersbach, Villenbach, Walkertshofen bei Schwabmünchen, Waltershofen bei Unterschweinbach, Wehringen, Weil, Welden, Wertingen, Westendorf bei Donauwörth, Wiedenzhausen, Ziemetshausen, Zusamaltheim und Zusmarshausen tätig.

Pflegestützpunkte in Augsburg

In Pflegestützpunkten bekommen Sie wichtige Informationen für die Antragsstellung bei Ihrer Pflegeversicherung und alle benötigten Formulare. Vor einer Antragstellung können Sie sich bei den Pflegestützpunkten über Ihren möglichen Pflegegrad informieren. Haben Sie bereits einen Antrag an Ihre Kasse gestellt, dieser wurde abgelehnt und soll nun überprüft werden, dann können Ihnen die Pflegestützpunkte in den meisten Fällen leider nicht weiterhelfen.